Kategorien
Allgemein

Kroatien gegen Brasilien: Quoten und beste Wetten für das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2022

Gelingt Kroatien der große Wurf? Oder wird Brasilien ins Halbfinale einziehen?

Der Turnierfavorit Brasilien will einen weiteren Schritt in Richtung seines ersten WM-Titels seit 2002 machen, wenn er am Freitag im Education City Stadium auf eine erfahrene kroatische Mannschaft trifft.

Die Selecao zeigte beim 4:1-Achtelfinalsieg gegen Südkorea ihren besten Samba-Fußball, wobei alle vier Tore in den ersten 36 Minuten fielen.

Neymar verwandelte bei seiner Rückkehr von einer Knöchelverletzung, die den brasilianischen Angriff nicht behindert, einen Elfmeter und steuerte einen Assist bei.

Eine gut organisierte kroatische Abwehrreihe dürfte für die Brasilianer eine größere Herausforderung darstellen, vor allem angesichts der Form des leichtfüßigen Innenverteidigers Joško Gvardiol, der zu den besten Verteidigern des Turniers gehört.

Die Mannschaft von Zlatko Dalić verfügt über reichlich Erfahrung in diesen großen Momenten, nachdem sie vor vier Jahren in Russland das WM-Finale erreicht hatte, was sich beim Sieg im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Japan auszahlte.

Brasilien auszuschalten, wird eine schwierigere Aufgabe sein, aber dieses Team wird in seiner Außenseiterrolle mit einer gewissen Zuversicht auftreten.

Kann Kroatien das Ruder herumreißen? Oder wird Brasilien ins Halbfinale einziehen?

Schauen wir uns die aktuellen Wettquoten für Kroatien gegen Brasilien an, um die besten Wetten und Tipps für dieses Viertelfinale zu entdecken.

Quoten für Kroatien gegen Brasilien

  • 3-Weg Handicap: Kroatien (+725) | Unentschieden (+400) | Brasilien (-275)
  • Unentschieden Keine Wette: Kroatien (+525) |Brasilien (-1000)
  • Über/Unter-Tore: Über 2,5 (-140) | Unter 2,5 (+100)
  • Beide Teams erzielen ein Tor: Ja (+110) | Nein (-155)
  • Zu qualifizieren: Kroatien (+400) | Brasilien (-650)

Die Quoten für das Spiel Kroatien gegen Brasilien wurden am Donnerstag, 8. Dezember, von BetMGM Sportsbook ermittelt, sofern nicht anders angegeben.

Die Wettanbieter sehen Brasilien als großen Favoriten, sich nicht nur für die nächste Runde zu qualifizieren, sondern dieses Spiel auch zu gewinnen.

Die Buchmacher gehen davon aus, dass dieses Spiel eine Einbahnstraße sein wird – ähnlich wie Brasiliens Sieg gegen Südkorea in der vorherigen Runde.

Meiner Meinung nach wird der Leistung Brasiliens in der letzten Runde zu viel Bedeutung beigemessen.

Ich erwarte ein viel engeres Spiel, denn Kroatien hat immer wieder bewiesen, dass es bei großen Turnieren ein harter Brocken ist. Außerdem hat Brasilien seine letzten vier K.o.-Spiele gegen europäische Mannschaften verloren.

Die Mannschaft von Tite hat zwar einen Ruhevorteil, da Kroatien in der vorherigen Runde 120 Minuten gespielt hat, aber ich erwarte, dass der brasilianische Trainer am Freitag mehr trainieren als tanzen wird.

Der kroatische Kader mag in die Jahre gekommen sein, aber das Mittelfeld verfügt mit Luka Modrić über ein Weltklasse-Talent, und seine Partner im Mittelfeld, Mateo Kovačić und Marcelo Brozović, sind nicht gerade zimperlich.

Das Trio wird viel Defensivarbeit leisten müssen, und Ivan Perišić könnte am Ende eher als Außenverteidiger denn als Flügelspieler agieren, aber ich glaube, dass Kroatien 90 Minuten lang durchhalten kann.

Kroatien gegen Brasilien Wetttipps

Die Abwehrreihen der beiden Mannschaften gehören zu den stabilsten des Turniers, denn beide Länder haben in vier Spielen nur zwei Gegentore kassiert.

Sieben der letzten acht K.o.-Spiele, an denen Kroatien sowohl bei der Weltmeisterschaft als auch bei der Europameisterschaft teilgenommen hat, gingen in die Verlängerung.

Brasilien hat in drei Spielen der Gruppenphase nur drei Tore erzielt, bevor es gegen Südkorea mit vier Toren in Führung ging.

Kroatien gegen Brasilien Beste Wetten

➕ Unter 2,5 Tore (+100) bei BETANO

Plus-Geld-Quoten auf die Unterzahl sind ein guter Wert, vor allem, weil diese Wette nur die ersten 90 Minuten des Spiels berücksichtigt.

Je weiter man bei großen Turnieren kommt, desto schwieriger wird es, Tore zu erzielen, da keine der beiden Nationen einen entscheidenden Fehler machen will.

Während Brasilien im letzten Spiel in der Offensive dominierte, ist die Qualität des Gegners hier deutlich höher. Außerdem gehören die beiden Mannschaften zu den besten Defensivreihen des Turniers, so dass es mich überraschen würde, wenn in der regulären Spielzeit drei Tore fallen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert